zum Inhalt

Studie: Wirkung von Stress auf Attraktivität

Gestresste Männer lieben Kurven

Attraktiv, bezaubernd, sexy – und ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften. Das passt zusammen! Eine britische Studie hat belegt, dass Männer vor allem in Stress-Phasen zu kurvigen Ladys tendieren.

Anika Baldzun

Gestresste Männer stehen auf Kurven

Dass Männer sehr wohl auf kurvige Frauen stehen, haben wir uns längst gedacht, jetzt ist es auch wissenschaftlich bestätigt worden. Um nämlich die Auswirkung von Stress auf das männliche Attraktivitätsempfinden zu erforschen, teilten die Psychologen der Londoner Universität von Westminster 80 Männer aus verschiedenen Ländern in zwei Gruppen ein.

Zeit für neue Figur-Typen: Entdecken Sie Körperformen wie Karotte und Kürbis in unserer Galerie (6 Bilder):

Die eine Hälfte der Londoner Testgruppe musste zunächst vor einem Komitee eine Rede halten und im Anschluss eine knifflige Rechenaufgabe lösen. Der Stress-Pegel der Teilnehmer schnellte dadurch in die Höhe. Nach 20 Minuten Pause bekamen die Männer Fotos von unterschiedlichen Frauenkörpern vorgelegt. Sie sollten die dünnste und dickste Person benennen, die sie attraktiv fanden. Auch die andere Gruppe, die keiner Stress-Situation ausgesetzt worden war, bewertete die Bilder.

Kurven wirken attraktiv

Das Ergebnis der Studie, die Anfang August 2012 in dem „Journal PLoS ONE“ veröffentlicht wurde: Keiner der Männer fand die extremsten Körper attraktiv. Die Stress-Gruppe bevorzugte jedoch eindeutig kurvige Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen. Als attraktivste Person wählten sie Frauen mit überdurchschnittlichem Gewicht.

Außerdem empfanden sie ein größeres Spektrum an unterschiedlichsten Frauen als reizvoll. Im Gegensatz dazu tendierte die stressfreie Gruppe zu schlanken Frauen. Der Bereich, in dem sie Frauen als attraktiv definierten, war wesentlich schmaler.

Füllige Frauen vermitteln Sicherheit

Attraktivität hat also nichts mit Schlanksein zu tun. Denn weibliche Rundungen scheinen Männern unter anderem ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln. „Körpervolumen scheint ein wichtiges Anzeichen für physische und psychische Reife zu sein“, zitiert Dailymail.co.uk den Leiter der Studie, Dr. Viren Swami.

Im Gegensatz zu Size-Zero-Figuren wirken füllige Frauen angeblich stärker, kontrollierter und unabhängiger. Vor allem in Stress-Phasen scheinen Männer unterbewusst auf solche Signale zu achten.

Flirten: Tipps auf COSMPOLITAN Online >>

Männer: Das Wichtigste auf JOY Online >>

Thinkstock

Pinterest
Hautpflege durch Ernährung

Hautpflege durch Ernährung

Beauty Food für straffe Haut

Die richtige Ernährung sorgt für wunderbar strahlende und geschmeidige Haut

› mehr lesen

Workout-Video

Workout-Video

Tracy Andersons Bodystyling-Workout

Tracy Anderson präsentiert im Video die Basis ihrer Trainingsmethode

› mehr lesen

Nagellack-Trends Sommer 2012

Nagellack-Trends Sommer 2012

Hot Summer Nails

Auffallend und knallbunt: Wir zeigen die Nagel-Trends des Sommers zum selber machen

› mehr lesen

Neue Beziehung

Neue Beziehung

Welcher Liebestyp sind Sie?

Wer passt zu wem? Darüber entscheiden oft die Hormone. Mit diesem Test knacken Sie Ihren Lovecode

› mehr lesen

Community

Neu hier?

Jetzt mitmachen!

Promotion

Promotion

Promotion

Der KiloCoach wirkt

Eine Studie zeigt: Der Kilocoach hilft beim abnehmen

› mehr lesen

Psychotest

Psychotest

Sind Sie ein Sex-Profi?

Sollten Sie bei Dr. Sommer noch einmal die Schulbank drücken? Hier finden Sie es heraus

› mehr lesen


Psychotest

Psychotest

Wie groß ist Ihr Sexappeal?

Sind Sie die Verführung in Person, die Unnahbare oder doch eher eine graue Maus?

› mehr lesen


Psychotest

Psychotest

Wie aktiv sind Sie beim Sex?

Wie viel Matratzentraining darf es sein? Finden Sie heraus, wie aktiv Sie beim Sex wirklich sind

› mehr lesen


Sex-Tipps

Sex-Tipps

20 Tipps für den Sex Ihres Lebens

20 prickelnde Sex-Tipps, die Ihr Liebesspiel beflügeln. Viel Spaß beim Ausprobieren!

› mehr lesen


Psychologie

Psychologie

Guter Sex für immer

Wenn aus Lust Liebe wird und der Alltag ins Bett einzieht: So lässt das Prickeln nie nach

› mehr lesen